Netter Prolog

01.09.2007
Von: Spanien-Rundfahrt: 1. Etappe

Anstatt des üblichen Prologs bei großen Rundfahrten gings heute direkt mit einer 150km Etappe los.

Durch das viele Rumgehänge der letzten zwei Tage und vielleicht auch durch die hohen Temperaturen von über 30°Grad fühlte ich mich total schlapp und müde. Das ging aber vielen so.
Die Etappe mit Start und Ziel in Vigo war alles andere als flach. Ein ständiges Auf und Ab. Sogar zwei Bergwertungen der dritten Kategorie waren dabei. Zum Glück hörte aber schon früh die nervöse Startphase auf und man ließ drei Fahrer wegfahren. Dadurch war das Rennen sehr angenehm und führte zum erwarteten Massensprint. Wir hielten uns da vollkommen raus und rollten alle nur mit rein ins Ziel.
Morgen verlassen wir Vigo und fahren in den Pilgerort Santiago.
Unser Hotel und das Essen in den Tagen hier war ganz gut. Hoffentlich bleibt das auch so.

Gruß

Johannes