Start beim Halbklassiker Fleche Wallonne

23.04.2007
Von: Fleche Wallonne

Nach der grandiosen Leistung unseres Teams beim Amstel Gold Race gestern, kommen gleich die nächsten Highlights.

Mit dem Doppelsieg von Schumi und Davide Rebellin sind wir für den Fleche und Lüttich-Bastogne-Lüttich natürlich jetzt der Topfavorit. Auch Fabian ist gestern ein super Rennen gefahren und das lässt hoffen auf weitere geniale Ergebnisse.

Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Koppi darf ich am Mittwoch starten. Darauf freue ich mich besonders. Das ist vorerst das größte Rennen für mich. Meine Form ist weiter angestiegen und so kann ich unsere super Mannschaft hoffentlich ein wenig unterstützen.

In den nächsten Wochen erwartet mich dann ein wirklich schweres Programm. Mit der Tour de Romandie, der Vuelta Catalunya und der Tour de Suisse stehen gleich drei ProTour- Rennen hintereinander an. Da sind nur die besten Mannschaften der Welt startberechtigt. Dazwischen liegt immer genug Zeit, um mich zu regenerieren und ein bisschen zu trainieren und so ist dieser Rennplan für mich hoffentlich machbar.

Wir werden es sehen

Johannes