Copyright: Team Giant-Shimano/Cor Vos.

Von den Ardennen in die Romandie

28.04.2015

In den letzten 10 Tagen bin ich beim Brabantse Pijl, dem Fleche Wallonne und Liege-Bastogne-Liege gestartet.

Bei allen Rennen funktionierte unsere Teamarbeit bis zu einem gewissen Punkt bestens. Im Finale fehlten jedoch jeweils ein paar Prozent, um eine Top-Platzierung einzufahren. Die Saison der Frühjahrsklassiker wird traditionell in Lüttich beendet. Mein Rennprogramm geht jedoch nahtlos weiter. Nach nur einem Tag Pause beginnt heute die Tour de Romandie mit einem Mannschaftszeitfahren am Lac de Joux. Ich freue mich auf die sechs teilweise sehr anspruchsvollen Etappen durch den französischsprachigen Teil der Schweiz. Hoffentlich hält meine Form nach den harten Ardennen-Klassikern an.

Grüße Johannes