Von Dubai nach Spanien

16.02.2015

Der Saisoneinstieg in Dubai war alles in allem absolut gelungen. Eine perfekte Organisation, gutes Wetter und Etappen, auf denen ich mich mit meiner kurzen Vorbereitung gut in die Rennbelastung einfinden konnte.

In der Mannschaft hat es hier und da noch etwas an der Feinabstimmung gefehlt - außer auf der dritten und anspruchsvollsten Etappe, die John Degenkolb deutlich gewann. Das dabei eroberte Führungstrikot verloren wir leider am Schlusstag. Marc Cavendish gewann die viertägige Rundfahrt, weil er insgesamt mehr Bonussekunden gesammelt hatte.

Bei der Heimreise und dem kurzen Aufenthalt in Deutschland zog ich mir eine Erkältung zu. Damit lief es bei mir beim spanischen Eintagesrennen Vuelta a Murcia vergangenes Wochenende nicht besonders gut. Ein Großteil unserer Mannschaft reist von Murcia weiter zur Vuelta a Andalucia. Drei Tage liegen zwischen den beiden Rennen. Mit extra viel Ruhe bin ich hoffentlich am Mittwoch wieder in einer besseren Verfassung am Start.

Johannes