Copyright: Team Giant-Shimano/Cor Vos.

Pfiat Di Bayern-Rundfahrt

31.05.2014

Schweren Herzens habe ich mich gemeinsam mit unseren Teamverantwortlichen dazu entschlossen, die Bayern-Rundfahrt zu verlassen. Es hätten noch das heutige Zeitfahren und die morgige Schlussetappe angestanden.

Die Folgen meines Sturzes letzten Sonntag haben sich stärker bemerkbar gemacht, als ich es erwartet hatte. Durch die geprellten Rippen und Muskeln saß ich von Tag zu Tag verkrampfter auf dem Rad. Damit sich diese Probleme nicht noch verschlimmern und auf andere Körperpartien ausweiten, ist es wahrscheinlich vernünftiger, nicht die Zeitfahrposition einzunehmen und mich ein paar Tage zu schonen. Solche Prellungen können sehr langwierig sein. Bis zur Dauphine Libere bleibt mir nur eine gute Woche Zeit. Mit täglicher Physio-Therapie hoffe ich jedoch, dass dies ausreicht, um in Frankreich wieder besser Radrennen fahren zu können.

Leider wurde die gewohnt tolle Atmosphäre und die gute Organisation der Bayern-Rundfahrt bei der Präsentation und den ersten 2 1/2 Etappen durch viel, viel Regen getrübt. Nicht für mich, aber für den Rest des Rennens wird am Wochenende die Sonne scheinen. Ich drücke meinen Teamkollegen die Daumen, dass es noch mit einem Sieg auf der Schlussetappe klappt.

Viele Grüße

Johannes.