How you doin?!?

16.02.2008
Von: Tour of California

Die letzten 12 Tage waren wir mit fünf Fahrern aus unserem Team in der Nähe von San Diego im Süden Kaliforniens. Mit Hilfe von Specialized haben wir uns in ein super Haus eingemietet.

Ein entfernter Verwandter von Jim Morrison zeigte uns die Gegend und brachte uns auch ein bisschen die amerikanische ?Kultur? nahe. So erlebten wir den Abend des ?Fat Tuesday?  in der Innenstadt und besuchten ein riesiges Motor-Cross Event in einem Football- Stadion.

Diese Eindrücke des so genannten ?American way of life? waren ein angenehmer Nebeneffekt nach dem Training.

Das Wetter war perfekt und wir hatten teilweise Temperaturen von bis zu 30°C. Dies und die gute Stimmung in unserer kleinen Gruppe machten die 12 Tage zu einem meiner schönsten Trainingslager.

Von San Diego sind wir jetzt nach Palo Alto bei San Francisco geflogen. Dort beginnt morgen die Tour of California mit einem Prolog.

Die Rundfahrt weist einige topografische Schwierigkeiten auf. Ich habe jedoch gut trainiert und bin zuversichtlich, meine Aufgaben erfüllen zu können.

Besonders gespannt bin ich auf das angekündigte Comeback des 41 Jahre alten Mario Cipollini. Genauso schillernd wie er ist auch sein Team.

Rock Racing ist das große Gesprächsthema hier. Neben Cipollini sind einige Fahrer mit zweifelhafter Vergangenheit auffällig. Das spektakuläre Trikot im Totenkopf-Design gefällt mir aber sehr gut.

Positives gibt es über das neue Kontrollsystem zu sagen. In den letzten zehn Tagen bin ich bereits dreimal kontrolliert worden. Der strikte Anti-Doping Kurs wird also, wie angekündigt, durchgezogen.

Viele Grüße

Johannes